Deine Nr. 1 zu den Themen Fasten, Entschlacken, Entgiften, Entsäuern und gesunde Ernährung

Entschlackungskur

Im Prinzip ist eine Entschlackungskur für jeden Menschen geeignet, denn es gibt viele verschiedene Formen einer Fasten- und Entschlackungskur. Die bekanntesten sind

  • das Heilfasten nach Buchinger
  • die F. X. Mayr-Kur
  • das moderate Saftfasten oder Früchtefasten
  • das Suppenfasten
  • das Molkefasten
  • die Dinkelkur
  • das basische Fasten

und viele andere Varianten mehr. Die Entschlackung und Entgiftung sowie die Regeneration sind Ziel aller Fastenversionen.

Wann darf nicht gefastet werden?

EntschlackungskurGegenanzeichen sind bestimmte schwere Erkrankungen und eine Schwangerschaft bzw. die nachfolgende Stillzeit. Als Beispiel für Kontraindikationen gegen eine Entschlackungskur seien bestimmte Blutungsstörungen, Schilddrüsenüberfunktion, Durchblutungsstörungen des Hirns, Typ-1-Diabetes, Krebserkrankungen oder Essstörungen genannt.

Auch bei bestimmten psychischen Krankheiten kann eine Fastenkur kontraindiziert sein. In jedem Fall solltest Du Dir in solchen Fällen Rat bei Deinem Hausarzt holen.

Der ideale Zeitpunkt für eine Fastenkur

Die beste Voraussetzung für eine Entschlackungskur ist eine Zeit, die man wirklich für sich hat. Ob Du für eine geführte Fastenwanderung einen Toskana-Urlaub buchst oder eine Kurklinik für eine Entschlackungskur auf einer deutschen Insel aufsuchst, entscheidest Du selbst. Viele Fastende schätzen aber die heimischen Gefilde und die gewohnte Umgebung zu hause für eine Entschlackungskur. Wenn Du Dich für Fastenreisen, Fastenwanderungen oder einen Kuraufenthalt interessierst, findest Du in unserem Shop dazu Empfehlungen von Reiseanbietern, mit denen wir gut Erfahrungen gemacht haben.

Anleitung zum Fasten

Fachkundige Fasten-Anleitungen – wie hier von ‘Fasten und Entschlacken’ angeboten – sind vor allem für Fastenanfänger sinnvoll. Aber auch erfahrende Fastende schätzen die Begleitung durch uns. Ob Du dabei auch ein paar Kilo Gewicht abnimmst, sollte zunächst zweitrangig sein. Möglich ist aber, die Entschlackungskur als Grundlage einer langfristigen Ernährungsumstellung zu nehmen. Durch diese kannst Du mittelfristig auch Dein Übergewicht verlieren.

» weiter zu Entschlackende Lebensmittel